Schlepper Post 2012 - 6 Vergrößern

Schlepper Post 2012 - 6

Zeitschrift, 124 Seiten

Mehr Infos

5,61 €

Mehr Infos

aus dem Inhalt:

Panningen ist immer eine Reise wert – schließlich wird das dortige Schleppertreffen in einem Atemzug mit Dorset oder Nordhorn genannt. Besonders beeindruckend ist bei der niederländischen Veranstaltung immer die Ansammlung von Vertretern aus den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts, teilweise auch von noch älteren technischen Zeitzeugen. Aber auch die Freunde der Glühköpfe aller Art, natürlich von Lanz, aber auch aller möglichen Lanz-Derivate von anderen Herstellern mit oder ohne Lizenz, finden immer wieder viele Freunde unter den Zuschauern. Kein Wunder: Vieles von dem, was beweglich ist, wird auch tatsächlich in Panningen bewegt und auf der Fahrt oder bei der Arbeit gezeigt. Ein ganz besonderer Hingucker und entsprechend viel beachtet war in diesem Jahr ein seltenes MWM-Motorpferd, das nur selten in „freier Wildbahn“ erlebt werden kann.
Grün, grimmiges Haifischmaul, hört auf das Kürzel AFN: Kenner wissen da sofort, dass es sich um einen großen Güldner-Schlepper handelt. Autor Michael Bach, der bekanntlich ein besonderes Faible für die Großen Traktoren der kleineren Hersteller hat, nimmt sich in der neuen Ausgabe der Schlepperpost „Güldners Großem“ an und präsentiert eine detailreiche Typengeschichte mit zahlreichen interessanten Abbildungen und einer Tabelle mit den wichtigsten technischen Daten.